Fox Rod Pod – Sky Pod – Horizon Duo – Ranger MK2 – Stalker Plus – Black Label Compact – X Pod+ – A Pod +

Fox Rod Pod und Zubehör

Fox Rod Pod – Überblick der Modelle

Das Fox Rod Pod ist und bleibt ein der der bekanteten Marken in Sachen Angelgeräte im Angelsport. Nicht nur Karpfenangler machten sich diesen vierbeinigen Rutenhalter zur nutze, sondern auch Raubfisch und Welsangler. Auch ich besitze immer noch ein Sky Pod der ersten Generation. Obwohl einige damals Probleme hatten (gebrochene Buzzer Bar Halterung), hält meins bis heute noch. Eventuell liegt es daran, das ich sehr sorgfältig und penibel mit meinem Tackle umgehe als andere Karpfenangler. Nein ich bin kein Messi, aber ich kann mich halt nur sehr schlecht und ungern von meinem Angelkram lösen! Jedem das seine! Damit man sich einen schnelleren Überblick verschaffen kann, hier mal die Übersicht.




Verfügbare Fox Rod Pods & Angebote

* = Affiliate Links / Bilder und Daten von Amazon Product Advertising API

Fox Sky Pod

* = Affiliate Links / Bilder und Daten von Amazon Product Advertising API
Über das Fox Sky Rod Pod wurde schon sehr viel geschrieben und berichtet. Sei es positiv oder aber auch negativ. Wie bei so vielen Themen, gehen auch hier die Meinungen der Karpfenangler auseinander. Als diese Rutenauflage vor einigen Jahren auf den Markt kam, war ich hin und weg. Alleine die Beschreibung mit den detaillierten Bildern wie man das Rod Pod aufstellen kann, hatte mich überzeugt. Ich wollte es unbedingt haben. Um es zu bekommen bin ich sogar mit dem Auto bis an die holländische Grenze gefahren. Nur um eins der ersten zu ergattern. Was man nicht alles auf sich nimmt für das Karpfenangeln. Kommen wir aber zurück zum Thema.

Das Sky Pod ist in die Jahre gekommen und wurde in seinem Aufbau (Buzzer Bar Erhöhung) und seiner Stabilität der Haltererhöhung verbessert. Die ersten Rutenhalter bzw. die erhöhungsstücke zur Buzzer Bar, waren bei der ersten Serie etwas zu kurz geraten. Das hatte zufolge, dass der mittlere Swinger beim abfallen immer auf die Mittelstrebe des Rod Pods aufschlug. Häufiger ist es vorgekommen, dass sich dadurch mein Betalight aus dem Swinger verabschiedet hat. Ein größeres Problem hatte der Halter der zum fixieren der beiden Buzzer Bars Stangen zuständig war. Da es sich hierbei nicht um Vollmaterial handelte, ist diese bei einigen Anglern gerne schon mal abgebrochen. Sei es durch unsachgemäßer Behandlung oder auch nicht. So auch bei einem befreundeten Karpfenangler – Angelkollegen.

Zeiten ändern sich

Nach nun über einem Jahr nach Markteinführung des Fox Sky Rod Pods, bekam man immer noch keine Ersatzteile zu diesem Problem. Oft musste man mehrere Monate warten bis das defekte Teil erhältlich war. Das war sehr ärgerlich und viele Karpfenangler kauften sich ein anderes Rutengestell und kehrten der Marke den Rücken. Glücklicherweise, hat sich das heutzutage geändert. Zum einen wird die besagte Aufnahme jetzt in einem Stück hergestellt (ohne Hohlraum), und zum anderen kann man alle möglichen Ersatzteile online bestellen. Oder man geht zum nahelegenden Fox Händler der alles in die Wege leitet.

Mittlerweile hat das neuere Fox Ranger Pod MK2 das Sky Rod Pod von Platz 1 der beliebtesten Rutengestelle der Marke beim Karpfenangeln abgelöst. Nichts desto trotz, ist das Sky Pod ein solides Gestell das mir seit vielen Jahren immer noch zuverlässig gute Dienste leistet. Es kann auf jedem Untergrund problemlos und exakt aufgebaut werden. Durch seine vielzähligen Einstell- Umbau Möglichkeiten ist es sehr flexibel und steht fest. Es kann perfekt an das jeweilige Gewässer (Fluss,Kanal usw.) angepasst werden. Sei es als normaler Rutenhalter oder als High Pod. Mit den mitgelieferten Zubehörteilen (lange Beine), sind sofort alle Aufbau Variationen möglich ohne etwas dazu kaufen zu müssen.

Das Fox Sortiment ist sehr vielfälltig. Man kann sich zwischen einer 3-er oder 4-er Rutenauflagen entscheiden. Um im abschüssigen Gelände noch einen zusätzlichen halt zu bekommen, sollte man die sogenannten Anchors Feet* (Füße) am Gestell anbringen. Diese werden an dem unteren Teil der Beine an geklippt und können zusätzlich mit einem Hering im Boden fixiert werden. Damit stehen die Beinpaar sowie das Pod auf jedem Untergrund Bombenfest die Stabilität wird erhöht. Beim kaufen sollte man auf die richtigen Füße achten. Es gibt Anchor Feets für unterschiedliche Fox Modellserien. Zum Beispiel für das Ranger, Horizon, Stalker oder Fox A-Pod. Diese speziellen Aufsätze passen leider nicht auf die Sky Pod Beine. Also unbedingt drauf achten.

Meine persönliche Meinung

Obwohl mein Fox Sky Pod schon einige Jahre auf dem Buckel hat, seht es immer noch felsenfest auf jedem Untergrund. Natürlich ist der Preis von ca. EUR 352,87 zum Beispiel bei Amazon nicht gerade günstig. Dennoch ist es eine gute Investition für jahrelangen Angelspaß beim Karpfenangeln. Desweiteren, hat es in all den Jahren keinen Rost angesetzt und die Verschraubungen sind nicht ausgeleiert. Qualität und Langlebigkeit hat halt ihren Preis. Man sollte nicht am falschen Ende sparen. Hier noch ein kurzes Video zum Fox Sky Rod Pod damit man es sich auch bildlich besser Vorstellen kann.

Fox Horizon

* = Affiliate Links / Bilder und Daten von Amazon Product Advertising API
Das Fox Horizon ist die erste Version dieser Serie die der Hersteller raus gebracht hat. Leider hatten einige Karpfen Angler mit dem Rutengestell ihre Probleme in Sachen Stabilität beim Karpfenangeln. Das lag an der einteiligen Mittelstange. Zwar nicht im normal aufgebauten zustand, sonder eher in der ausgefahrenen Variante als High Pod. Die verbesserte Modellserie heißt Fox Horizon Dual bzw. Duo. Durch diverse Abänderungen (doppel Streben) steht der gesamte Rutenhalter viel besser und zum Vorteil aller Karpfenangler robuster am Ufer. Dennoch ist die ältere Version im normalen Gebrauch gut einzusetzen. Wenn man auf die Funktion des Hoch stellen verzichten kann, ist das Gestell durchaus akzeptabel und langlebig.  Allen anderen würde ich das neuere System mit den doppelstreben zum Karpfenangeln empfehlen. Hier noch ein Video zum normalen Fox Horizon Rod Pod.

Fox Horizon Duo – Dual

* = Affiliate Links / Bilder und Daten von Amazon Product Advertising API
Das Fox Horizon Duo oder auch Dual genannt, gibt es als 3-er oder 4-er Version. Bei diesem handelt es sich um eine Erneuerung des Vorgängers dem älteren Horizon Rod Pod. Der kleinere Bruder des Sky Pods musste in der Vergangenheit mit einigen Stabilitätsproblemen kämpfen, die durch eine zierliche Mittelstrebe verursacht wurde. Das neuere Duo – Dual, hat nun zwei Mittelstangen verpasst bekommen. Dadurch wird das gesamte Rod Pod viel stabiler und ist nicht mehr so anfällig. Vom Aussehen her, könnte man es nur für ein größeres Fox Stalker Rod Pod halten.

Einige Vorteile bei diesem Geräte liegen im schnellen Aufbau, kompakten Transportmaß und seinem geringen Gewicht von etwas über 4 Kg. Um eine Korrosion an den Schrauben zu verhindern, wurden diese aus Messing gefertigt. Zudem wurden für eine bessere Stabilisierung (High Pod – normal) noch extra zwei Befestigungspunkte am Gestell angebracht. So kann man die Rutenablage zusätzlich mit einem Gummiseil und extra Heringen am Boden absichern.

Dennoch gibt es immer noch Nachteile. Leider lässt sich der Neigungswinkel der Beine immer noch nicht eng genug einstellen. Wenn man das Fox Horizon Duo als High Pod aufstellt, sind die vorderen Beine sehr weit gespreizt. Das sorgt wiederum für Probleme in der Standfestigkeit und eine höhere Belastung der Kunststoffteile. Das schränkt die Stabilität beim Karpfenangeln wie etwas ein.

Mein Persönliche Meinung

Für übliche Standard Situationen ist das Fox Horizon Duo vollkommen ausreichend und gut geeignet. Mit dem Preis von ca. EUR 126,49 Euro bekommt man bei Amazon ein solides Rutengestell mit dem man sehr lange Freude haben kann. Um das Gerät als High Pod zu verwend, benötigt man zusätzlich die längeren Beine. Je nach Angebot müssen diese extra dazu gekauft werden. Also beim kaufen immer auf die Beschreibung des Anbieters achten was im Lieferumfang aufgeführt ist. Um sich ein besseres Bild zu machen, sollte man sich das eingefügte Video mal anschauen. Bilder sagen mehr als tausend Worte. Viele Vorteile versteht man einfach besser wenn man es sieht.

Fox Ranger Pod MK2

* = Affiliate Links / Bilder und Daten von Amazon Product Advertising API
Das Fox Ranger Pod MK2 ist mittlerweile eines der begehrtesten Rod Pods aus dem Hause Fox zum Karpfenangeln. Wenn ich mich persönlich entscheiden müsste, gehört diese Rutengestell zu meinen persönlichen Favoriten. Obwohl das Vorgängermodell (Ranger Pod) schon viele Jahre unzählige Angler und Karpfenangler überzeugen konnte, hat sich das Unternehmen für eine verbesserte Version entschlossen. Was soll ich sagen! Die Neuauflage ist wirklich gelungen. Eigentlich bleiben keine Wünsche mehr offen. Das Fox Mk2 ist für alle möglichen Situationen am Gewässer gerüstet. Ob als High Pod oder als traditionelles vierbein flach und schlicht. Die 2 doppelten Beinpaare passen sich perfekt an jeden Untergrund an. Zudem hat man die Möglichkeit die einzelnen Beinpaare ganz leicht zusammenzuschieben. So erhält man ein vierbeiniges Tripod das zum eine gut aussieht und stabil am Ufer steht.

Die unzähligen Einstellmöglichkeiten machen dieses Rod Pod so besonders. Hier haben sich die Macher wirklich mal was einfallen lassen um den Kunden zufriedenzustellen. Die Kombination zwischen Design und Flexibilität ist bemerkenswert. Das Fox Pod MK2 ist somit für alle Einsatzbereiche bzw. für unsere Angel Bedürfnisse perfekt geeignet und anpassbar. Bei einem Amazon Preis von ca.EUR 319,89 kann man wirklich nicht viel falsch machen. Hier noch ein Video, damit an sich selbst von dem Ranger Pod MK 2 überzeugen kann.

Fox Stalker Pod Plus

* = Affiliate Links / Bilder und Daten von Amazon Product Advertising API
Das aktuelle Fox Stalker Rod Pod Plus, ist die neue und überarbeitete Version des allzeit beliebten Herstellers. Obwohl schon das Vorgänger Modell – Stalker Pod sowie das kleinere A Pod, eins der meistverkauften Rod Pods in Europa war, wurden kleinere Verbesserungen an beiden Systemen vorgenommen. Die entstanden Plus Modell sind meiner Meinung nach noch etwas in ihre stabilität, belastbar und standfester gemacht worden. Ansonsten bleibt vieles beim Alten. Warum viel verändern wenn die Karpfenangler mit ihrem Rutenhalter zufrieden sind.

Obwohl das Angel Gestell leicht ist und auf den ersten Blick etwas zierlich ausschaut, ist es ziemlich stabil und standfest. Doch genau das sind die besten Voraussetzungen für einen Mobilen sowie flexiblen Einsatz am Gewässer. Anders als beim beliebten Einsteiger System des A Rod Pods Plus, sind alle vier Beine (2 Beinpaare) in der Höhe ausziehbar. Das ermöglicht einen präziseren aufbau der Beinpaare in unebenen Gelände und Untergrund. So kann man seine Angel- Karpfen Ruten mit wenigen Handgriffen an die jeweilige Boden Beschaffenheit anpassen. Zudem sieht die Y-förmige Buzzer Bar Halterung gut aus und rundet das gesamte Design ab. Die angebrachten Schnellverschlüsse können zusätzlich zum einstellen der Bars höhe eingesetzt werden. Sie sind nicht nur leicht zu bedienen, sondern geben den beiden Haltern bestmöglichen halt. In der mitgelieferten Tasche kann man alle Einzelteile des Gestelles gut und sicher verstauen.

Wofür ist es geeignet?

Meiner persönlichen Meinung nach ist das Rod Pod gut für Mittelgroße Seen und Weiher geeignet. Zwar könnte man längere Vorderbeine Montieren (müssen zugekauft werden) um es als High Pod an Flüssen zu verwenden, aber ich befürchte das gerade hier der Rutenhalter an seine Grenzen kommt. Hier würde ich euch eher das Fox Sky Pod oder das Ranger Pod MK II empfehlen. Zum einen sind sie stabiler und viel anpassungsfähiger. Dennoch ist das Stalker Pod Plus ein solides und langlebiges Pod für Einsteiger und Fortgeschrittene. Bei einem Amazonpreis von ca. 134 Euro* bekommt man eine sehr gute Rutenablage für sein Geld. In der neueren Plus Version sind noch zusätzlich 2-er und 3-er Buzzerbars im Preis enthalten. Lest euch immer die Beschreibung der jeweiligen Anbieter immer genau durch, oder fragt kurz nach.

Damit man sich das Fox Rod Pod besser vorstellen kann, hier noch ein polnisches Video in dem das Vorgänger System zusammen mit Bissanzeigern aufgebaut wird.

Black Label Compact Pod von Fox

* = Affiliate Links / Bilder und Daten von Amazon Product Advertising API
Mit dem Black Label Compact Pod ist dem Hersteller ein weiterer Clou auf dem Gebiet der funktionalen Rutengestelle gelungen. Auf der Basis von Black Label Banksticks und Buzzerbars, ist es Möglich mit dem Fox Compact Pod ein stabiles Rutenhalter System zusammenzubauen. Der komplette Umbau ist in nur wenigen Minuten erreicht. Mit seinen handlichen Maßen von nur 28cm x 11cm (Pack maß) und gleichzeitig minimalen Gewichts von nur 650 g, ist es eins der kleinsten und leichteste auf dem jetzigen Markt. Ohne Probleme kann man das System in einer Seitentasche verstauen. Durch den hohen Erfolg, bieten auch andere Hersteller vergleichbare Systeme an. Zum Beispiel das Anaconda Tiki Taka Pod. Zwar nicht so handlich, aber dennoch vergleichbar.

Eine gute alternative

In der Vergangenheit lag das Augenmerk noch auf massive und bullige Rod Pods. Zum einen vermittelt es dem Angler ein sicheres Gefühl und zum anderen war es ein Aushängeschild für Langlebigkeit und Stabilität. Die verwendeten Materialien und Systeme waren schön anzuschauen und machten was her. Doch in der heutigen Zeit ist einiges anders. Durch immer mehr Einschränkungen und Verbote wie zum Beispiel Nachtangelverbot oder Erweiterungen von Naturschutzgebieten, müssen wir Angler uns anpassen. Aus langzeit ansitzen müssen Kurztrips geplant werden. Dafür benötigt man leichte aber dennoch stabile Angelgeräte für seinen Ansitz. Wer möchte schon gern unnötig viel und schwer schleppen.

Hier zahlt sich z.B. das Black Label Bankstick* und Buzzer Bar* System aus. Möchte man aber an einem einfachen See oder Weiher angeln, könnte man ein stabileres Rod Pod verwenden. Genau aus diesem Grund ist das Fox Compact Pod System bestens geeignet. Im Handumdrehen erstellt man ein kompaktes und solides Rod Pod für längere ansitze. Ich finde das neue System wirklich genial und ihr solltet es euch mal anschauen. Zwar ist der Preis bei Amazon von ca. EUR 149,01 nicht gerade günstig, doch alleine wegen seiner handlichen Maße und Stabilität eine super alternative zum üblichen Rod Pod. Zum Schluss noch ein Video in dem man sich das Compact Pod noch genauer anschauen kann.

Fox A Pod Plus

* = Affiliate Links / Bilder und Daten von Amazon Product Advertising API
Das Fox A Pod Plus, ist ein sehr gutes Anfänger und Einsteiger Rod Pod. Basierend auf dem fantastischen Design des Stalker Pods, wurde das neue A Pod Plus konstruiert. Für einen kleinen Preis von ca. EUR 79,90 findet man auf Amazon nur sehr wenige Rutenablagen in gleichwertiger Qualität. Alle erforderlichen Einstellungen um die Ruten an das Gewässer anzupassen sind mit diesem Gestell möglich. Zudem ist es handlich und schnell auf und abgebaut. Alle Teile finden in der mitgelieferten Tasche des Hersteller Platz. Dennoch hat es einen kleineren Nachteil. Die vier Beine können zwar im Winkel eingestellt werden, sind jedoch nicht ausziehbar. Wenn man diese Einstellung an seinem Gewässer benötig, sollte man sich lieber den größeren Bruder (Stalker Pod Plus) zulegen. Kostet bei Amazon*auch nicht wesentlich viel mehr.

Gerade wenn man mit dem Angeln anfängt, benötigt man sehr viele Kleinteile und entsprechendes Angelzubehör. Da es oft am niedrigen Budget liegt, sollte man umso besser sein lang erspartes Geld sinnvoll Invertieren. Wenn man eine solide und flexible Rutenauflage sucht, ist das Fox A Pod Plus eine gute Wahl. Es ist zwar nicht mit den hochwertigeren Rutenhaltern zu vergleichen wie zum Beispiel das Ranger Rod Pod MK2 oder dem Sky Rod Pod, dennoch ist es ein super Einsteigermodell.

Fox X Pod Plus

* = Affiliate Links / Bilder und Daten von Amazon Product Advertising API
Eine neue Generation in Sachen Rutenablage, wurde mit dem neuartigen Fox X Pod Plus geschaffen. In Sekundenschnelle ist es aufgebaut und zum angeln einsatzbereit. Es überzeugt jeden Benutzer durch seine hohe Standfestigkeit bei einem sehr geringen Gewicht. Da der Schwerpunkt bei diesem Gestell so nah am Boden liegt, steht das X Rod Pod Plus wie ein kleiner Felsblock am Ufer. Durch den Scherenartigen aufbau, müssen die beiden Banksticks der Buzzer Bars, nur noch in die dafür vorgesehenen Öffnungen am X Pod gesteckt werden. Die passende Länge für eure Angelruten kann zusätzlich eingestellt werden. Mit den angebrachten Schnellverschlüssen, werden die vier Bankstickrohre am Pod befestigt. Durch die verstellbaren Banksticks, kann man selbst die Höhe der einzelnen Buzzerbars nach Belieben einstellen. Bei einem Amazopreis von ca. EUR 199,99 ist das Fox X Pod Plus zwar nicht gerade günstig, dennoch jeden Cent wert. Durch eine gute und hochwertige Verarbeitung, sollte man lange Spaß mit diesem Modell haben.



Produktübersicht von Fox

Wer sich noch für weitere Produkte von Fox interessiert, kann sich die folgende Liste mal anschauen. Die Marke bietet schon seit vielen Jahren super Geräte und unentbehrliches Angelzubehör zum kaufen an. Persönlich habe ich nicht wirklich schlechte Erfahrungen mit den unterschiedlichen Systemen gemacht.

  • Angelbekleidung
  • Bissanzeiger
  • Tools
  • Taschen
  • Liegen
  • Stühle
  • Lampen
  • Rod Pod
  • Bankstick
  • Ruten
  • Rollen
  • Montagen
  • Vorfachmaterialien
  • Haken
  • Zelte

Hier noch der Link zum Hersteller. Dort kann man sich über Neuheiten und einzelnen Produkte super informieren. Viel Spaß damit.

Weitere Fox Produkte in der Übersicht

Fox Pod gebraucht kaufen

Wenn ihr euch für ein neues Fox Rod Pod entscheiden wollt, sollte man die Wahl in betracht ziehen ein gebrauchten Rutenhalter zu kaufen. Nicht nur weil diese um ein vielfaches günstiger sind, sonder auch weil sehr viele Karpfenangler immer dem neusten Trends hinterherlaufen. Davon können wir als Angler profitieren. Es ist ein echter Vorteil bares Geld zu sparen. Die Gestelle wurden in den meisten Fällen gerade mal ca. 1 Jahr verwendet und haben kaum Geruchsspuren. Lediglich die Beine und die Mittelstangen haben oft ein paar Kratzspuren vom zusammenschieben. In Sachen wie Stabilität und schnellem Aufbau ändert sich eigentlich nichts. Kommt halt auch immer auf den Anbieter drauf an. Also genau auf die Fotos im Angebot achten! Ich finde es ist eine gute Möglichkeit gerade für Neulinge. Selbst das anschaffen gebrauchter Ruten – Karpfenruten ist keine schande um euch den einstieg in das Karpfenangeln zu erleichtern. Also nutzt diese Vorteile und schaut euch die Angebote an.

Gebrauchte Fox Banksticks – Buzzer Bars

Bei gebrauchten Fox Banksticks und Buzzer Bars, sollte man aber etwas vorsichtiger sein. Denn hier wird meisten mit etwas mehr kraft beim aufstellen gearbeitet. Die Stangen werden ohne Schutz mit einem Hammer in den Boden gerammt. Um die Banksticks bzw. Ruten passen auszurichten wird am Buzzer Bar solange rumgedrückt bis alles perfekt sitzt. Selbst beim anschließenden Abbau wir oft nicht gerade zimperlich mit dem Gestänge umgegangen. Wenn man sich gebrauchte Banksticks kaufen möchte, sollte man nur Edelstahl Stangen zulegen. Auch bei diesem Material ist es kein Garant dafür das die Bankstickts nicht verbogen oder beschädigt sind.

Fox Rutenhalter – Rod Rest Head

Rod Rest sind spezielle Rutenhalter um die Karpfenrute bzw. die Rute auf den Bars zu fixieren. Es gibt unterschiedliche Ausführungen. Die Materialien Der Rod Rest bestehen aus Kunststoff oder Metall. Sie gibt es zum ablegen, festklemmen oder einlegen. Hier könnt ihr euch mal ein paar Produkte und Rutenhalter anschauen. Diese werden zum Karpfenangeln gerne von Karpfenangler verwendet und gekauft.

Es muss auch nicht immer Fox sein

Gerade bei Rutenhalter und Rod Rests kann man einiges an Geld sparen, wenn man auf günstigere No-Name Produkte zurückgreift. Vom Gewinde her passen die Rod Rest auf alle Beine, Rutenauflagen und Bars. Sie halten die Karpfen Rutten genauso fest wie die teuren Rod Halter. Nutzt die Vorteile zum ausprobieren spart Geld beim Karpfenangeln.